GLÜCKSMALER on tour

Mit seinen Malutensilien und einem Zelt radelt der Glücksmaler Michael Frahm in 28 Tagen von Flensburg nach Usedom. Er will herausfinden, wie die Menschen ihre individuellen Glücksmomente definieren. Dabei malt Frahm, was er sieht und schreibt auf, was er in den vielen Begegnungen erfährt.
Zum Beispiel, warum Frau Böttcher mit dem Sportlehrer so glücklich ist, weshalb man Glück mal mit Grenzen, mal mit Unendlichkeit verbindet und wie man von jenen Glück geschenkt bekommt, die immer noch bei einem, aber nicht mehr da sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.